ukafacilities GmbH

Planungsleistungen nach HOAI, CAD-Arbeiten, Beratungsleistungen für Netzerweiterungen.

Erneuerung der zentralen Mittelspannungseinspeisestation im Universitätsklinikum Aachen im laufenden Betrieb mit Integration in die automatische Dieselsteuerung, das zentrale elektrische Fernwirksystem und die Leittechnik. Räumliche Trennung der Netze Normalnetz und Ersatznetz.

  • Austausch von 10 Stück alten MS-Schaltfeldern gegen 16 Stück neue MS-Schaltfelder
  • Erneuerung der betroffenen MS-Ringleitungsanteile mit Querschnitten bis N2XSY 3 x (3 x 1 x 185 mm2)
  • MS-Schutztechnik mit UMZ-Schutz, UMZ-Richtungsschutz, Erdschlussrichtungserfassung, Leitungsdifferenzialschutz und Distanzschutz
  • Umfangreiche Erneuerung LWL-Anbindungen
  • Erneuerung Fernwirkunterstationen
  • Umbau ohne Ausfall oder Unterbrechung der bestehenden Stromversorgung des Hauses

Stand: in Ausführungsplanung 

Netzberechnung Energiezentralen 

Gesamtnetzberechnung für zusätzliche zwei Stück BHKW-Anlagen

  • Kurzschlussstromberechnungen
  • Lastflußberechnungen für das Ersatznetz und das Normalnetz (10 kV / 0,4 kV)
  • mehr als 48 Stück Transformatoren, neun Stück Generatoren (10 kV / 0,4 kV) und zusätzlichen zwei Stück Blockheizkraftwerken (10 kV)